Hochwasser 2017

Hochwasser 12. Mai 2017

 

Unser beschauliches Dorf wurde am Freitag, den 12.05.2017 gegen 17.00 Uhr, von einem heftigen Gewitter mit Starkregen überrascht. Dieser Regen konnte von den Feldern des Nordhanges nicht mehr aufgenommen werden und floss zusammen mit allerhand Schlammmassen ins Dorf hinunter.

 

An zwei Stellen konnte das lokale Abwassernetz den Schlamm nicht mehr abführen und somit suchte sich das Wasser oberirdisch den Weg zum Bach. Dabei wurde die Kreisstraße an mehreren Stellen mit Teils bis zu 10cm Schlamm bedeckt, sodass die Straße von den Freiwilligen Feuerwehren gesperrt werden musste. Die Wehren von Gumperda, des Ortsteils Röttelmisch und der Stadt Kahla waren im Einsatz; ingesamt mit ca. 50 Einsatzkräften. Mit Teleskopladern, Traktoren und Räumfahrzeug wurden die Schlammmassen abtransportiert.

Danach konnten die Straßen gereinigt werden. Nach zwei Stunden wurde die Kreisstraße wieder freigegeben. Leider wurden auch einige Grundstücke an der Kreisstraße in Mitleidenschaft gezogen, sodass Keller, Garagen und Grundstücke abgepumpt werden mussten.

Vielen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, aber auch an alle Mitbürger und Helfer die tatkräftig mit angepackt haben, mit Schaufel und Schuppkarre Schlamm zu räumen, Kanäle zu reinigen und Ordnung herzustellen. Ein weiterer Dank gilt denen, die Einsatzkräfte und Helfer versorgt haben, mit Brat- und Knackwürsten, belegten Broten und Getränken...

Am Samstag wurde weiter aufgeräumt und die eingesetzte Technik gründlich durch die Feuerwehr Gumperda gereinigt.

 

Bildergalerie

Hochwasser 19. Mai 2017

 

Erneut hat ein heftiges Gewitter mit Starkregen und Hagel am Freitagnachmittag Teile von Gumperda unter Wasser gesetzt und hohen Schaden angerichtet. Mit dem Hochwasser vom vergangenem Freitag steigt die Schadensbilanz. Laut Wetterbericht hat es kurzzeitig mehr als 40 Liter pro Quadratmeter zwischen 16.30 und 17 Uhr geregnet. Die Feuerwehr Gumperdas sowie der umliegenden Orte war mit mehr als 50 Einsatzkräften und freiwilligen Helfern vor Ort.

 

Keller sind voll gelaufen. Bäche sind übergetreten. Straßen wurden ausgespült und diese Standen mehr als 30 cm unter Wasser.

 

Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich noch über das ganze Wochenende an.

 

Copyright © 2013-2017 Dorfverein Gumperda e.V.